egoFM, hashtag+ und RPR1: Neuzugänge auf DAB+

Auch in den vergangenen Wochen hat sich die Programmvielfalt im terrestrischen Digitalradio DAB+ in meiner Heimat vergrößert. Schon vor meinem Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde egoFM im Mainfranken-Multiplex im Kanal 10A aufgeschaltet.

RPR1 neu auf DAB+

RPR1 neu auf DAB+

Ganz neu ist egoFM in der Region indes nicht, denn bislang war die Station bereits über den UKW-Sender Würzburg auf 95,8 MHz zu empfangen. Der Sender bezeichnet sich selbst als „Radio für Musikentdecker“. Mich persönlich spricht die Station allerdings nicht an.

Auch der zweite Neuzugang im Mainfranken-Mux richtet sich eher an ein jüngeres Publikum. Das Programm nennt sich Radio Hashtag+ und kommt aus dem Funkhaus Schweinfurt. Es handelt sich um das zweite Programm von Radio Primaton.

Dem Vernehmen nach soll Radio Hashtag+ künftig zusätzlich auch auf UKW zu empfangen sein – etwa auf ehemaligen AFN-Frequenzen. Ich bin gespannt, um welche Frequenzen es sich handelt. Spontan fällt mir 104,9 MHz ein, auf der früher AFN Würzburg ausgestrahlt wurde.

Der dritte Neuzugang auf DAB+ kam am vergangenen Freitag recht überraschend: Deutschlands erster landesweiter Privatsender, RPR1 aus Ludwigshafen, kann jetzt auch im terrestrischen Digitalradio empfangen werden. Gesendet wird im landesweiten rheinland-pfälzischen Multiplex im Kanal 11A.

RPR1 war „mein“ Sender in der zweiten Hälfte der 80er Jahre. Heute interessiert mich das Programm nicht mehr so sehr. Schade, dass Rockland Radio nicht über DAB+ zu empfangen ist, zumal dieser ebenfalls aus Rheinland-Pfalz stammende Sender auf UKW zahlreiche Empfangslücken hat. Rockland würde ich – anders als RPR1 – als echte Bereicherung empfinden.

Advertisements

2 Antworten to “egoFM, hashtag+ und RPR1: Neuzugänge auf DAB+”

  1. Bernhard Kecht Says:

    Ich hoffe mit Radio RPR 1 ein Versuch gestartet wird, daß DAB+ in Rheinland-Pfalz etabliert und attraktiver gestaltet wird. Bisher war ja nur ein Bouquet des SWR dort zu hören. Ich habe im Februar einen Freund an der Mosel besucht, und stellte fest, daß eben nur der SWR sendet. Als DAB+Hörer erwarte ich eine ähnliche Vielfalt wie ich es auch auf UKW derzeit bekomme. Abgesehen von den österreichischen Sendern, wo DAB sich schwer tut, empfange ich wenigstens auch die Münchner Sender auf Digitalradio. Seien wir gespannt, was sich noch entwickelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: