Radiolandschaft in Abu Dhabi

Die Radiolandschaft in Abu Dhabi ist bei weitem nicht so vielfältig wie die Programmauswahl in Dubai. Dazu kommt, dass in den Straßenschluchten der Innenstadt selbst Ortssender teilweise nicht ganz störungsfrei zu empfangen sind. Senderstandort ist Mahawi und nicht etwa ein Gebäude direkt im Zentrum. Dazu beträgt die Strahlungsleistung für die meisten Programme nur 1 kW.

Empfang von Abu Dhabi Classic FM auf dem Degen DE1103

Empfang von Abu Dhabi Classic FM auf dem Degen DE1103

Allerdings profitiert Abu Dhabi von der relativen Nähe zu Dubai, so dass die meisten von dort ausgestrahlten Stationen neben den Ortssendern ebenfalls noch empfangen werden können, wenn auch mit etwas schwächerem Signal. Selbst das aus Ajman, noch weiter im Norden, funkende Channel 4 FM ist auf 104,8 MHz noch in Abu Dhabi zu empfangen.

Mir bislang unbekannt war Abu Dhabi Classic FM, das in englischer Sprache moderiert als Ortssender auf 91,6 MHz und deutlich schwächer auf 87,9 und 105,2 MHz zu empfangen ist. Die 91,6 MHz kommt aus Abu Dhabi, 87,9 MHz soll den Raum Dubai versorgen, während 105,2 MHz für Al Ain gedacht ist. Bislang war es mir nicht bekannt, dass es dort überhaupt englischsprachige Programme gibt.

Rätsel geben die Frequenzen 102,6 und 104,6 MHz auf. Hier stehen leere Träger, die mit starkem Signal zu empfangen sind. Dabei könnte vor allem die 104,6 MHz für Hörer mit weniger trennscharfen Geräten ein echtes Ärgernis sein, liegt diese Frequenz doch genau zwischen Virgin Radio (104,4 MHz) und Channel 4 FM (104,8 MHz), so dass der Empfang dieser Stationen möglicherweise leidet.

Interessant ist auch die Entwicklung bei Radio 1 und Radio 2, die im vergangenen Jahr wohl ihren Sendebetrieb eingestellt hatten und im Februar mit Nonstop-Musik zu hören waren. Nun sind beide Stationen wieder mit moderierten Programmen zu hören.

Radio 1 sendet für Abu Dhabi auf 100,5 MHz und für Dubai auf 104,1 MHz. Anders als die Facebook-Seite ist die Homepage der Station nicht aktiv. Der Livestream kann unter der Adresse playerservices.streamtheworld.com/api/livestream-redirect/ADM_RADIO_1_SC aber empfangen werden.

Radio 2 kann in Abi Dhabi auf 106,0 MHz empfangen werden, während für Dubai auf 99,3 MHz gesendet wird. Das Programm ist auch abends nach 20 Uhr noch moderiert, wenn bei Dubai 92 längst das nächtliche Nonstop-Musikprogramm auf dem Sender ist.

Auch für Radio 2 gilt: Aktuell ist der Sender zwar auf Facebook zu erreichen, die Webseite der Station ist aber offline. Der Livestream ist unter der Adresse playerservices.streamtheworld.com/api/livestream-redirect/ADM_RADIO_2_SC zu finden und sorgt dafür, dass die Station auch über das UKW-Sendegebiet hinaus weltweit empfangen werden kann.

Eine Überraschung ist für mich Oryx FM aus Doha, das auf 94,0 MHz in Dubai auch über einen Zeitraum von mehreren Tagen stabil zu empfangen ist. Dabei ist das Programm der einzige UKW-Sender aus Katar, der es bis in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate schafft. Wie das auf diese große Entfernung funktioniert, ist mir ein Rätsel. Dafür konnte ich hier keine Stationen aus dem Oman empfangen.

Es gäbe sicher noch das eine oder andere spannende Programm zu entdecken, aber heute geht es zurück nach Dubai. Die dortige Sendervielfalt ist mir bereits vom Besuch im Februar bekannt. Aber wer weiß, vielleicht wartet ja noch die eine oder andere Überraschung.

Advertisements

Eine Antwort to “Radiolandschaft in Abu Dhabi”

  1. Radiolandschaft in Abu Dhabi – dxradio.de Says:

    […] https://smartphonefan.wordpress.com/2017/10/12/radiolandschaft-in-abu-dhabi/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: