Webradio via Mobilfunk: So spart man Datentraffic

Vor einigen Jahren war Yourmuze die erste Wahl, wenn es darum ging, Internetradio mobil zu empfangen. Damit ließen sich die Streams der gewünschten Programme auf AAC+ und Bandbreiten zwischen 12 uns 64 kBit/s reduzieren. Das sparte Datentraffic und sorgte für stabileren Empfang, wenn einmal nur EDGE statt LTE oder UMTS zur Verfügung stand.

PCRadio-App auf dem Samsung Galaxy S8+ Duos

PCRadio-App auf dem Samsung Galaxy S8+ Duos

Anfang des Jahres stellte Yourmuze seinen Betrieb ein – einerseits überraschend, andererseits waren die Apps für Android und iOS ohnehin nicht mehr sinnvoll nutzbar. Sie wurden seit Jahren nicht mehr aktualisiert und liefen nur noch sehr instabil.

Mit PCRadio, einem mit Yourmuze vergleichbaren, aus Russland stammenden Angebot, ist es nun wieder möglich, Internetradio mobil zu hören, ohne dass das Inklusivvolumens des Tarifs über Gebühr belastet wird. Gerade jetzt im Urlaub nutze ich die App wieder recht intensiv. Drüben auf teltarif.de habe ich PCRadio etwas näher vorgestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: