Datenverbrauch unterwegs: 8 GB in vier Tagen

Ich nutze den mobilen Internet-Zugang unterwegs mittlerweile genauso wie zuhause. Dennoch bin ich immer wieder selbst überrascht darüber, wie viel Datenvolumen ich dabei verbrauche.

Datenverbrauch bei Drei.at seit gestern Abend

Datenverbrauch bei Drei.at seit gestern Abend

In den vergangenen Tagen habe ich mit dem MacBook gearbeitet und gebloggt, im Internet gesurft, Webradio und Podcasts gehört. Videostreaming war wiederum überhaupt nicht dabei.

Als Internet-Zugang diente am Donnerstag, Freitag und Samstagmorgen primar meine o2-Karte mit E-Plus-IMSI. Stolze 6,54 GB im EU-Roaming weist die Bilanz auf der Webseite des Netzbetreibers aus.

Seit gestern ist nun auch die Prepaidkarte von Drei.at im Spiel, bei der ich nun auch schon mehr als 1 GB Daten verbraucht habe. Auf meinem Vertrag der Deutschen Telekom kamen dagegen nicht einmal 500 MB zusammen – kein Wunder, diese Karte habe ich nicht für Tethering genutzt, sondern ausschließlich am iPhone selbst, das ich wiederum vor allem im jeweiligen Hotel oft auch über o2 oder Drei.at mit einem mobilen Hotspot online gebracht habe.

Irgendwie erschreckt es mich selbst, wie viel Datenvolumen ich in so kurzer Zeit verbraucht habe. Dabei gilt es zu bedenken, dass ich automatische App-Updates ebenso wenig abgeschaltet habe wie etwa die iCloud-Datensicherung. Das dürften zwei nicht unerhebliche Faktoren sein, zumal diese bei einer WLAN-Verbindung sofort ins Spiel kommen.

Schade, dass man bei iOS und auch bei meinen Android-Smartphones nicht bestimmte WLAN-Hotspots als getaktete Verbindungen festlegen kann, bei denen auf die Nutzung beispielsweise solcher Backup-Funktionen automatisch verzichtet wird.

In jedem Fall ist es aber aus heutiger Sicht kaum zu glauben, dass ich vor zehn Jahren mit dem Nokia Communicator auf einem zweiwöchigen Rumänien-Trip mit 200 MB Datenvolumen auf einer Prepaidkarte des italienischen Netzbetreibers Wind ausgekommen bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: