Das Blackberry KEYone ist auf dem Weg

Auf der Consumer Electronics Show (CES) hatte ich im Januar die Möglichkeit, mir das damals noch namenlose Smartphone anzusehen, das knapp zwei Monate später auf dem Mobile World Congress (MWC) als Blackberry KEYone vorgestellt wurde. In mir hat dieses Gerät von Anfang an ein „Haben-will-Gefühl“ ausgelöst, ist es doch das einzige aktuelle Smartphone mit Hardware-Tastatur.

Blackberry KEYone bestellt (Foto: Blackberry Mobile, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Blackberry KEYone bestellt (Foto: Blackberry Mobile, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

In den vergangenen Wochen hatte ich viel Zeit, über die Anschaffung nachzudenken. Nachdem der Handheld nun aber auch tatsächlich lieferbar ist, ging alles ganz schnell: Gestern Abend habe ich das erste Blackberry, das von Blackberry Mobile alias TCL verantwortet wird, bestellt. Ich hoffe auf eine Lieferung morgen oder am Samstag, so dass ich es noch am Wochenende einrichten kann.

Ich werde das Thema Windows 10 Mobile vorerst wieder beenden und mich auf die beiden großen Plattformen Android und iOS konzentrieren. Als Hauptgeräte fungieren dabei aber das Apple iPhone SE (geschäftlich mit der Vodafone-Karte) und das iPhone 7 Plus (privat mit Telekom-SIM), zumal ich auch ansonsten mit Apple-Hardware.

Für o2 verwende ich aktuell das Blackberry Priv – eigentlich ein tolles Gerät, das aber sehr langsam arbeitet und zudem einen Akku besitzt, mit dem man bei intensiver Nutzung nicht über den Tag kommt. So werde ich das Priv durch das Blackberry KEYone ersetzen. Das Priv behalte ich als Backup, werde es aber im Alltag nicht mehr nutzen.

Das Huawei Mate 9 ist mit meiner o2-SIM mit E-Plus-IMSI und mit meiner 1&1-Vertragskarte bestückt. Dieses Gerät möchte ich vor allem im Ausland nutzen – innerhalb der EU dank 100 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat mit der o2-Karte. Auf Fernreisen kommt eine lokale Prepaid-SIM zum Einsatz.

Advertisements

Eine Antwort to “Das Blackberry KEYone ist auf dem Weg”

  1. Christian Says:

    Darfst dich auf ein tolles BlackBerry freuen. Hab es seit Mittwoch und bin begeistert. Endlich wieder eine sehr gute Tastatur, wie man es vom Passport bzw früher kennt. Nicht so flach wie beim Priv.
    Ich hoffe duch schreibst deine Eindrück über das Keyone dann hier.

    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: