Zurück aus Großbritannien

Es war ein sehr langer, aber auch interessanter Tag gestern in London. Das Flugzeug hob in Frankfurt mit fast 30 Minuten Verspätung ab, da kein anderer Slot für die Startbahn frei war. Dennoch landeten wir pünktlich in der britischen Hauptstadt.

Mit British Airways unterwegs

Mit British Airways unterwegs

Der Flug war sehr schön, denn bis zur Nordsee gab es keine Wolken, so dass man eine hervorragende Sicht hatte. Über England gab es dann aber eine geschlossene Wolkendecke, die allerdings im Laufe des Vormittags aufriss, so dass selbst in London blauer Himmel und strahlender Sonnenschein herrschte.

Bei den Roaming-Tests fiel mir auf, dass ich von der Telekom keine Info-SMS mit den in Großbritannien gültigen Tarifen bekommen habe. Bei Vodafone klappte das wiederum ohne Probleme. Das iPhone 7 Plus mit Vodafone-SIM war im britischen Vodafone-Netz eingebucht, das Huawei Mate 9 mit der Telekom-Karte buchte sich bei EE ein.

Apple Pay habe ich im Bus und am Flughafen ebenfalls erfolgreich genutzt. Allmählich finde ich Gefallen an dieser mobilen Bezahlmethode. Mal eben das Handy aus der Tasche ziehen ist eben doch schneller erledigt als das Portemonnaie herausholen und aus diesem dann auch noch die Kreditkarte herausfummeln.

Auch der Rückflug war überaus pünktlich, so dass ich unter dem Strich gegen 23 Uhr wieder zu Hause war. Eigentlich hätte es London verdient, dass man sich die Stadt auch wieder einmal etwas länger ansieht. Wer weiß, vielleicht unternehme ich demnächst mal einen Wochenend-Trip auf die Insel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: