All-IP mit „Schluckauf“

Als ich heute früh mein Büro betrat, blinkte mich die AVM FRITZ!Box 7490 in roter Farbe an. Ein Blick auf die Benachrichtigungen auf dem FRITZ!Fon C5 zeigte, was es damit auf sich hat: Mehrere All-IP-Rufnummern der Deutschen Telekom waren nicht mehr aktiv.

All-IP-Problem im Telekom-Festnetz (Foto: Telekom)

All-IP-Problem im Telekom-Festnetz (Foto: Telekom)

Kurzer Test: Umleitete Rufnummern waren weiterhin normal erreichbar. Lediglich beim Versuch, eine Nummer zu erreichen, die direkt in der Telefonanlage klingeln müsste, war eine Ansage zu hören, der zufolge der gewünschte Teilnehmer zurzeit nicht erreichbar ist.

Fast war ich geneigt, die Störungsstelle der Deutschen Telekom anzurufen. Ich versuchte es aber zunächst mit einem Reboot der FRITZ!Box. In der Tat waren die Rufnummer anschließend wieder erreichbar. Unklar ist dennoch, wie es zu diesem Effekt kommen konnte.

Ich nutze nun schon seit mehreren Jahren einen All-IP-Anschluss. Es ist aber noch nie vorgekommen, dass sich einige Rufnummern aus der FRITZ!Box „ausgeklinkt“ hatten. Nun hoffe ich, dass es sich um einen Einzelfall gehandelt hat und das Problem nicht häufiger auftritt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: