Telefónica-Netz in Biebergemünd über Stunden funktional kaputt

Wer heute früh in Biebergemünd mit einem Handy mit SIM-Karte aus dem Telefónica-Netz unterwegs war, konnte in vielen Fällen nicht telefonieren oder SMS-Nachrichten austauschen. Über die Netzstörung, die das alte o2-Netz betraf, haben wir auch bei teltarif.de ausführlich berichtet.

o2 can't do (Foto: o2)

o2 can’t do (Foto: o2)

Das frühere E-Plus-Netz funktionierte zwar weiterhin tadellos, doch dieses Netz ist im Biebergemünder Obergrund deutlich schwächer als das bisherige o2-Netz zu empfangen. Das sorgt dafür, dass sich die Handys in der Regel bei o2 einbuchen, bis Telefónica die beiden Netze – ähnlich wie schon in Bad Orb und Wächtersbach – zusammengelegt hat.

Im Laufe des Vormittags konnte der Netzbetreiber die Störung beheben. Oft war aber noch ein Neustart des Telefons erforderlich, um wieder erreichbar zu sein und abgehende Telefonate führen zu können. Ich war mit meinen beiden Telefónica-Anschlüssen von der Störung betroffen, konnte aber mit der SIM-Karte aus dem früheren o2-Netz über WiFi Calling weiterhin telefonieren, während das im Mobilfunknetz nicht möglich war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: