Probleme mit Blackberry Hub

Der Blackberry Hub ist eigentlich eine feine Sache. Alle auf dem Smartphone eingehenden Informationen werden in einer App gesammelt dargestellt, wobei der Nutzer nach wie vor Filtermöglichkeiten hat. Ich nutze die Anwendung sehr gerne, sei es unter Blackberry 10 oder unter Android, wo ich für den Blackberry Hub sogar im Abonnement zahle.

Blackberry Hub auf dem Huawei Mate 8

Blackberry Hub auf dem Huawei Mate 8

Allerdings gibt es einen Punkt, der schon bei Blackberry 10 nicht funktioniert hat und der auch unter Android bis heute nicht gelöst wurde: Wenn ich im Urlaub den Abruf meiner geschäftlichen E-Mail-Accounts abschalte, dann ruft das Smartphone – zwar nicht in Echtzeit, hin und wieder aber doch – auch von diesen Adressen die eingehende elektronische Post ab.

Ich löse das Problem für mich so, dass ich die fraglichen Accounts im Hub ausblende. Sprich: Die eingegangenen E-Mails wären nur dann zu sehen, wenn ich das jeweilige Postfach explizit aufrufe. Ärgerlich ist der Fehler dennoch, denn schließlich fällt für den E-Mail-Empfang auch Datenübertragungsvolumen an. Das wiederum kann je nach Aufenthaltsort und Tarif recht kostbar sein.

Bei früheren Blackberry-Smartphones, die die Betriebssystem-Version 7.1 oder älter an Bord hatten, gab es derartige Softwarefehler nicht. Wenn ich beispielsweise beim Blackberry Curve 8900 den E-Mail-Abruf für eine bestimmte Adresse deaktiviert hatte, dann wurde die elektronische Post von dieser Adresse auch nicht geladen. Schade, dass Blackberry das unter den aktuellen Betriebssystemen nicht auch hinbekommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: