Toralarm fragt gewünschte Features ab

Toralarm ist meine bevorzugte Fußball-App. Die Anwendung ist schlanker und übersichtlicher als Onefootball, Push-Benachrichtigungen über Tore kommen zum Teil schon an, bevor man den Treffer im Fernsehen sieht. Unter Android gibt es aber einen Haken: Auf einer mit dem Handy verbundenen Smartwatch werden zwar neue Tore angezeigt, nicht aber der neue Spielstand.

Toralarm-App für Android

Toralarm-App für Android

Dieses Problem konnte ich auf der Pebble Smartwatch genauso beobachten wie auf der neueren Pebble Time. Aber auch auf der Samsung Gear S3, die ich kürzlich für teltarif.de getestet habe, tritt genau dieser Fehler auf. Unter iOS erfährt man hingegen sowohl mit der Pebble als auch mit der Apple Watch jeweils auch den neuen Spielstand nach einem Tor.

Ich hatte diesen Bug bereits vor geraumer Zeit an Toralarm berichtet, wo man einräumte, dass die Smartwatch-Unterstützung noch nicht so toll ist. Nun schrieben mich die Entwickler der App erneut an und fragten – rechtzeitig zum Ende der Winterpause – nach gewünschten Features.

Ich habe erneut das Problem mit den Push-Benachrichtigungen auf Smartwatches unter Android geschildert und hoffe, dass die Entwickler die App – beispielsweise zum Beginn der neuen Saison im Sommer – entsprechend anpassen. Bis dahin muss ich auf meinem Huawei Mate 9 notgedrungen parallel Onefootball nutzen – nur für die Push-Benachrichtigungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: