Telekom schließt BNG-Umstellung ab

Wie berichtet hat die Deutsche Telekom vor wenigen Tagen für meinen Festnetz-Anschluss eine Netzumstellung angekündigt. Diese wurde heute wie geplant durchgeführt. Gegen 08.45 Uhr hatte ich plötzlich keinen Internet-Zugang mehr. Die DSL-Verbindung stand noch, ich bekam im Web-Frontend der AVM FRITZ!Box 7490 aber einen PPPoE-Fehler angezeigt.

Während der Netzumstellung war der Festnetz-Anschluss offline

Während der Netzumstellung war der Festnetz-Anschluss offline

Wie angekündigt dauerte die Unterbrechung eine knappe halbe Stunde an. Danach war der Internet-Zugang wieder normal nutzbar. Den mit der Umstellung einhergehenden Festnetz-Ausfall habe ich gar nicht erst mitbekommen, da ich zum Zeitpunkt des Ausfalls noch nicht im Büro war.

Das Festnetz nutze ich eigentlich nur noch für den Fax-Empfang, für eingehende Telefonate auf meiner Berliner Büro-Rufnummer, die ins Home-Office umgeleitet ist. Meine Biebergemünder Festnetz-Nummern sind dauerhaft auf die Mobilfunk-Anschlüsse bei Vodafone (geschäftlich) und bei der Deutschen Telekom (privat) umgeleitet.

Mein Kollege Thorsten Neuhetzki hat auf teltarif.de darüber berichtet, was es mit dieser BNG-Umstellung genau auf sich hat. Ich selbst hatte mich damit auch noch nicht befasst, bevor ich jetzt persönlich davon betroffen war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: