LTE im Biebergemünder Obergrund weiter nur von der Deutschen Telekom

Auch zum Jahresende 2016 bietet nur die Deutsche Telekom im Biebergemünder Obergrund LTE und somit einen zeitgemäßen mobilen Internet-Zugang an. Von daher war meine Entscheidung, mit meinem privaten Mobilfunkanschluss zurück zur Telekom zu gehen, sicher richtig.

LTE von der Telekom in Biebergemünd (Foto: Telekom, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

LTE von der Telekom in Biebergemünd (Foto: Telekom, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Zugegeben: Bei der Hoffnung auf LTE von Telefónica war ich etwas blauäugig. Ja, der Ausbau war in der Tat für dieses Jahr geplant und aktuell steht die Aufrüstung der Basisstation für das kommende Frühjahr auf der Agenda. Aber ob es bei diesem Termin wirklich bleibt?

Auch bei der Telekom hatte sich die Realisierung des LTE-Ausbaus von den ursprünglich angedachten Terminen bis zur tatsächlichen Inbetriebnahme der eNodeB um mehrere Jahre verzögert. Warum sollte es also bei Telefónica anders sein?

Vodafone hat zudem weiter das Problem, dass der von allen Betreibern genutzte Mast der Telekom-Tochter DFMG statisch ausgereizt ist und keine zusätzliche Antenne mehr aufnehmen kann. So verwundert es nicht, dass die Düsseldorfer die LTE-Aufrüstung erstmal auf 2018 verschoben haben.

Übernächstes Jahr könnte es mit dem Ausbau bei Vodafone sogar wirklich klappen – dann nämlich, wenn Telefónica bis dahin die Netze von o2 und E-Plus in Biebergemünd zusammenlegt. Dann würde die bisherige Antennenanlage von E-Plus wegfallen und es gäbe wieder Kapazität für Vodafone.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: