Telekom-Vertrag: Der erste Monat ist vorbei

So schnell kann es gehen: Die ersten 31 Tage meines Telekom-Mobilfunkvertrags liegen hinter mir. Damit endet nun auch die echte Daten-Flatrate, die jeder Mobilfunk-Neukunde der Deutschen Telekom für 31 Tage mit auf den Weg bekommt.

Ab sofort zählt das übertragene Datenvolumen

Ab sofort zählt das übertragene Datenvolumen

Ab sofort habe ich nun monatlich 4 GB ungedrosseltes Datenvolumen zur Verfügung. Allerdings rechnet die Telekom immer nach Kalendermonaten ab. Sprich: Die ersten 4 GB gelten bis Silvester und zudem kann ich noch den 5-GB-Voucher aus der Telekom-Aktion einlösen, über die es hier im Blog schon einen Bericht gab.

Im Januar bin ich nur rund zweieinhalb Wochen überhaupt in Deutschland und auch in den ersten Februar-Tagen bin ich im außereuropäischen Ausland. Erst im März wird sich also zeigen, wie lange am Ende der 4 GB Highspeed-Volumen der Monat noch ist oder umgekehrt.

Bei Vodafone und Telefónica habe ich monatlich insgesamt 165 GB Datenvolumen zur Verfügung. So spricht stationär ja auch nichts dagegen, beim Telekom-Vertrag Highspeed-Volumen zu sparen, indem ich am Vodafone- oder o2-Handy einen mobilen Hotspot aktiviere und so das für die Telekom-SIM verwendete Apple iPhone 7 Plus mit einem Internet-Zugang versorge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: