Pocket Casts im neuen Test

Pocket Casts ist einer der interessantesten Podcast-Clients, gibt es die Software doch gleichermaßen für Android, iOS und Windows 10 Mobile. In der Vergangenheit hatte ich bei der Nutzung der App allerdings hin und wieder Probleme. So wurden manche Podcast-Episoden nicht geladen, andere mit großer zeitlicher Verzögerung.

Pocket Casts auf dem iPhone 7 Plus

Pocket Casts auf dem iPhone 7 Plus

Allerdings gehört Pocket Casts auch zu den Apps, die von den Entwicklern sehr intensiv gepflegt werden. Häufige Updates zeugen davon, dass man hier sehr  rührig um Verbesserungen bemüht ist. So gönne ich Pocket Casts nun einen erneuten Test auf dem Apple iPhone 7 Plus, dem Huawei Mate 9 und dem Microsoft Lumia 950 Dual-SIM.

In den vergangenen Wochen habe ich meine Podcasts ziemlich radikal zusammengestrichen. 20 Sendungen sind übriggeblieben. Nun bin ich gespannt, wie sich Pocket Casts im Alltag bewährt.

Von Downcast, der Podcast-App, die ich auf iOS eigentlich bevorzuge, war ich in letzter Zeit etwas enttäuscht. Das letzte Update ist am 9. August erschienen und so treten noch immer Darstellungsprobleme unter iOS 10 auf. Das ist eigentlich nicht akzeptabel, auch wenn die Anwendung ansonsten wirklich gut ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: