Nach eineinhalb Jahren: 80s80s gibt es jetzt auch als App

Eineinhalb Jahre nach dem Start gibt es 80s80s jetzt auch als App. Unter der Marke 80s8os veranstaltet Regiocast mittlerweile acht Spartenkanäle mit Musik der 80er Jahre. Eines der Programme ist speziell für DAB+ in Hamburg bestimmt. Die anderen Stationen werden derzeit ausschließlich via Internet verbreitet.

80s80s-App auf dem Huawei Mate 9

80s80s-App auf dem Huawei Mate 9

Die Apps sind für Android und iOS verfügbar und bieten neben den Livestreams auch den Zugriff auf die jeweils letzte Nachrichtensendung. Für die App werden die AAC+-Streams mit 64 kBit/s verwendet. Leider verzichtet Regiocast auch bei diesen nicht auf die Vorschaltwerbung vor der Wiedergabe des eigentlichen Programms.

Vorschaltwerbung ist beispielsweise auch bei Sport1.fm ein echtes Ärgernis. Diese verhindert, dass das betroffene Programm mobil, beispielsweise im Auto, sinnvoll zu empfangen ist. Sobald das Smartphone beispielsweise kurzzeitig den Netzstandard – etwa von LTE auf UMTS und wieder zurück – wechselt, wird der jeweilige Spot erneut wiedergegeben.

Auch nach einem kurzen Verlust der Netzverbindung, der im Auto jederzeit vorkommen kann, ist die Vorschaltwerbung erneut zu hören, da anschließend der Start einer neuen Stream-Session erkannt wird. Das frühere Fußballradio 90elf hatte daher bei seinen speziell für die mobile Nutzung bestimmten Streams bewusst auf Vorschaltwerbung verzichtet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: