Radio Mi Amigo International mit eigener Kurzwellenfrequenz

Ende vergangenen Jahres habe ich auf SmartPhoneFan.de über Radio Mi Amigo berichtet, das ein deutschsprachiges Programm für Urlauber an der Costa Blanca in Spanien gestaltet hat. Diese Sendungen gibt es mittlerweile nicht mehr. Dafür hat die Station ihre seinerzeit bereits in geringerem Umfang aufgenommenen Kurzwellensendungen deutlich erweitert.

Radio Mi Amigo will an alte Offshore-Radio-Zeiten anknüpfen (Foto: Radio Mi Amigo)

Radio Mi Amigo will an alte Offshore-Radio-Zeiten anknüpfen (Foto: Radio Mi Amigo)

Seit dem vergangenen Sonntag verfügt Radio Mi Amigo International mit der 6085 kHz sogar über eine eigene Frequenz im 49-Meter-Band, auf der das Programm täglich von 9 bis 18 Uhr Mitteleuropäischer Zeit zu hören ist. Gesendet wird wie bisher über die Anlagen des Shortwaveservice in Kall/Eifel.

Kurios: Früher war die 6085 kHz die Kurzwellenfrequenz des Bayerischen Rundfunks. Diese wurde vom BR allerdings schon vor Jahren aufgegeben, so dass sie für neue Programmvorhaben zur Verfügung steht.

Radio Mi Amigo, dessen Programm auch über Internet zu empfangen ist, will an die Zeiten der Seesender erinnern, die von Ende der 50er bis Anfang der 90er Jahre aus Internationalen Gewässern der Nordsee Musikprogramme nach Skandinavien, Großbritannien und die Niederlande übertragen haben.

Am Wochenende werden die Sendungen auf 6085 kHz durchgehend moderiert. Werktags gibt es abseits einer nachmittäglichen moderierten Sendung um 14 Uhr ein Nonstop-Musikprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: