Pocket Casts erneut durch Downcast abgelöst

Pocket Casts ist von der Idee her eigentlich ein toller Podcast-Client. Als einziges mir bekanntes Tool bietet es sogar die Daten-Synchronisation über die Betriebssystem-Grenzen hinaus an. So hatte ich die App auf iOS, Android und Windows 10 Mobile gleichermaßen in Betrieb.

Downcast auf dem iPhone

Downcast auf dem iPhone

Allerdings „verschluckt“ Pocket Casts immer wieder auch einzelne Podcast-Episoden, die dann entweder gar nicht oder nur auf einzelnen mit dem Account verbundenen Geräten auftauchen. Dieser Bug tritt leider nach wie vor auf, so dass ich mich von Pocket Casts wieder verabschiedet habe.

In meinem Fall war vor allem der Podcast der Deutschlandfunk-Sendung „Markt & Medien“ von dem Problem betroffen. Aber auch der Podcast des kicker Sportmagazins wurde oft erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung geladen.

Ich verwende nun wieder Downcast unter iOS, das seit Jahren wirklich zuverlässig funktioniert, aktuell allerdings zumindest auf dem iPhone SE einige Darstellungsfehler hat, die sich durch Schließen und Löschen der App aus dem Multitasking-Menü sowie neuerliches Öffnen beheben lassen.

Auf dem Microsoft Lumia 950 Dual-SIM brauche ich Podcasts nicht unbedingt, aber am Huawei Mate 8 hätte ich diese doch ganz gerne. Perspektivisch werde ich hier wohl wieder BeyondPod installieren und damit leben, dass es keinen Datenabgleich mit iPhone und iPad gibt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: