Update-Session bei Apple-Geräten

Gestern habe ich meinen privat genutzten iMac und mein MacBook Air auf macOS 10.12 Sierra aktualisiert. Nun werde ich in den kommenden Tagen bei diesen beiden Rechnern Erfahrungen mit dem neuen Betriebssystem sammeln. Sollte alles auch im Dauerbetrieb reibungslos laufen, so kann ich auch den iMac im Büro auf die neue Firmware umstellen.

macOS Sierra installiert

macOS Sierra installiert

Bei meinem privaten iMac merkt man allerdings mittlerweile deutlich, dass er mehr als fünf Jahre alt ist und schon damals eher ein „Spar-Modell“ war. Der Rechner ist mittlerweile extrem langsam, wobei das neue Betriebssystem diesen Effekt nicht noch weiter beschleunigt hat.

Ersetzen möchte ich diesen ältesten Mac in meinem Besitz allerdings vorerst nicht, da ich ihn dazu viel zu selten brauche. Versuchen könnte man den Einbau einer SSD anstelle der herkömmlichen Festplatte, um einen Geschwindigkeitsschub zu erreichen.

Mit dem Upgrade auf die aktuelle macOS-Version einher ging auch ein Umstieg auf Parallels 12, da ich an allen Macs auch Windows 10 in der virtuellen Maschine betreibe. Zudem habe ich für meine Kennwortverwaltung den seit langem geplanten Umstieg von SplashID auf 1Password gewagt.

Kaum waren die Macs auf dem aktuellen Stand, hat Apple auch noch iOS 10.0.2 veröffentlicht. Ich war mittlerweile unterwegs, hatte aber alle iOS-Geräte und auch das Huawei Mate 8 dabei. So führte ich das Update am iPhone SE, am iPhone 7 Plus und am iPad Pro 9.7 mobil durch – mit dem Huawei Mate 8 als WLAN-Hotspot.

Anders als beim Wechsel von iOS 9.3.5 auf iOS 10 lief alles reibungslos, so dass nun auch die Smartphones und Tablets wieder auf dem neuesten Stand sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: