o2 verbessert vorzeitige Kündigung von MyHandy-Ratenkauf

Viel positives gab es in den vergangenen Wochen und Monaten nicht von Telefónica zu berichten. Da ist die nicht mehr rund um die Uhr besetzte Hotline, die auch während der verbliebenen Öffnungszeiten kaum noch erreichbar ist und da ist die Ungleichbehandlung der Kunden bei der Freischaltung des LTE-Netzes.

o2 MyHandy verbessert (Foto: o2)

o2 MyHandy verbessert (Foto: o2)

An anderer Stelle hat die Telefónica-Marke o2 aber auch nachgebessert. Über das zinslose Ratenkauf-Angebot MyHandy finanzierte Smartphones und Tablets ließen sich schon immer vor Ablauf des Ratenplans komplett kaufen, wenn das nötige Kleingeld vorhanden war.

Ein formloses Schreiben oder ein irgendwo auf der Webseite hinterlegtes Formular, das Ganze dann auf dem Postweg an den Netzbetreiber, auf die Bearbeitung warten, telefonische Rückfrage, ob man auch wirklich vorzeitig seine Kohle loswerden will… So lief das bisher.

Jetzt kann man einen o2-MyHandy-Vertrag per Mausklick auf der passwortgeschützten Kundenseite der o2-Homepage kündigen. Zwei oder drei Werktage später kommt auf dem Postweg die Bestätigung mit Hinweis auf den Restbetrag, der in Kürze vom Konto abgebucht wird.

Ich habe das jetzt für mein im Frühjahr gekauftes Apple iPhone SE durchgezogen und war vom Verfahren sehr positiv überrascht. Bleibt zu hoffen, dass Telefónica auch an anderer Stelle wieder nachbessert, so dass man das Unternehmen wieder empfehlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: