DXing in Woodstock

Als ich heute früh wach wurde, hatte ich ziemlich genau auf gar nichts mehr Lust, denn es regnete in Syracuse in Strömen. So richtete ich mich auf einen relativ gemütlichen Sonntag ein. Ausgiebiges Frühstück, noch ein bisschen im Hotelzimmer ausruhen und dann ganz gemütlich nach Albany fahren, wo ich heute übernachte.

Z100-Empfang in Woodstock (Foto: Z100, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Z100-Empfang in Woodstock (Foto: Z100, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

In der Tat war es schon kurz nach 10 Uhr, als ich in Syracuse aufbrach. Je weiter ich Richtung Osten fuhr, desto besser wurde allerdings das Wetter. Sollte es sich doch noch lohnen, nach Woodstock zu fahren? Das berühmte Woodstock, nach dem nicht nur ein Blaupunkt-Autoradio, sondern auch das berühmte Musik-Festival benannt wurde, das 1969 stattfand, wäre sicher einen Abstecher wert, sind es doch nur etwas mehr als 60 Meilen von Albany bis zu diesem berühmten Ort.

Ich war unsicher, zumal ich nach den spannenden Tagen in Kanada und an den Niagara Fällen ziemlich kaputt war und bei der Autofahrt meine Augen kaum offenhalten konnte. Sicherheitshalber gönnte ich mir auf einem Rasthof (ja, so etwas gibt es hier im Nordosten der USA) eine Dose Red Bull. Danach war ich in der Tat wieder munter und da auch das Wetter mitspielte, fuhr ich in der Tat nach Woodstock weiter.

Auf der I87 von Albany nach Woodstock hätte ich wohl jeden Beifahrer, der sich nicht für Rundfunkfernempfang interessiert, massiv verärgert. Ich beobachtete die UKW-Frequenz 100,3 MHz, weil ich mir erhoffte, trotz der großen Entfernung nach New York City vielleicht doch zumindest kurz das berühmte Z100 hören zu können.

Theoretisch hätte mich auch WCBS-FM auf 101,1 MHz interessiert, doch hier waren starke Ortssender zu empfangen, so dass ich mir keine Chancen ausrechnete, die Station empfangen zu können. Auch die 100,3 war schwierig. Es dominierte eine Country-Station und nur ganz gelegentlich kam ein Sender mit Hit Music durch, bei dem es sich um Z100 handeln könnte.

Als ich mich Woodstock näherte, tauchte mit einem Classic Rock Sender noch ein drittes Programm auf 100,3 MHz auf. Keine Chance zum Empfang von WHTZ FM aka Z100? Es sah ganz danach aus. Doch kaum hatte ich die Ausfahrt bei Saugerties passiert, um auf der Zubringerstraße nach Woodstock weiterzufahren, dominierte der Hit Music Sender wieder.

Um 14 Uhr war dann die Stationskennung zu hören. Es handelte sich in der Tat um das berühmte Z100. Sensationell! Immerhin war New York City noch rund 110 Meilen entfernt und zwei andere Stationen belagerten die Frequenz. So freute ich mich über diesen DX-Erfolg.

Z100 gehört zu den iHeartradio-Stationen. Der Stream sollte unter http://whtz-fm.akacast.iheart.com/7/579/19972/v1/auth.akacast.akamaistream.net/whtz-fm.m3u auch in Deutschland ohne Probleme zu empfangen sein.

Woodstock selbst ist Richtung Norden etwas abgeschattet. Hier gelang mir auch der Empfang von WCBS-FM auf 101,1 MHz. In Mono war der Sender in guter Qualität zu hören. Für RDS reichte das Signal aber – wie auch bei Z100 – nicht aus.

WCBS-FM gehört zu CBS Local. So ist der Stream – wie bei allen Stationen dieser Senderfamilie – geogeblockt. Sprich: Ohne US-amerikanische IP ist der Empfang via Internet nicht möglich. Wer über einen entsprechenden Internet-Zugang verfügt, sollte unter der URL http://provisioning.streamtheworld.com/pls/WCBSFMAAC.pls die Möglichkeit haben, das Programm zu hören.

Woodstock selbst hat in etwa den Charme von Key West – nur dass es eben nicht in der Karibik liegt, sondern im Nordosten der USA. An das berühmte Musik-Festival erinnert in diesem Ort allerdings nicht mehr viel. Dennoch hat sich der Ausflug gelohnt.

In Albany übernachte ich nun im Red Carpet Inn. Nachteil: Hier gibt es kein Frühstück. Vorteil: Einen so guten WLAN-Zugang hatte ich auf der ganzen Reise noch nicht. Rund 16 MBit/s im Downstream und 5 MBit/s im Upstream bei Pingzeiten zwischen 35 uns 40 ms können sich durchaus sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: