Sky comes back

Mein Telekom-Smartphone-Vertrag ist in gut zwei Monaten Geschichte. Daher gönne ich mir künftig wieder ein eigenes Abonnement beim Pay-TV-Sender Sky. Zugegeben: zu Sonderkonditionen, die auch noch deutlich günstiger sind als die regulären aktuellen Neukunden-Angebote.

Sky-Empfang künftig über Astra (Foto: Sky)

Sky-Empfang künftig über Astra (Foto: Sky)

Die Sache hat allerdings den Haken, dass es die Offerte nur für Satelliten- und Kabelempfang, nicht jedoch für den Empfang über IPTV gibt. So werde ich Sky über Astra nutzen – mit dem Nachteil, dass der Empfang nur im Wohnzimmer, nicht aber im Schlafzimmer möglich sein wird.

Das ist zwar durchaus ein gewisser Nachteil. Andererseits hält sich mein TV-Konsum am Zweitfernseher ohnehin in sehr engen Grenzen. Zudem ist es vielleicht auch nicht ganz schlecht, wenn ich auf diesem Weg auch einmal wieder in den Genuss eines aktuellen Sat-Receivers komme.

Umso mehr freue ich mich nun auf die kommende Saison der Fußball-Bundesliga. Spannend wird es allerdings, wie es danach mit den TV-Übertragungsrechten weitergeht. Dazu will sich die Deutsche Fußball Liga am kommenden Donnerstag äußern. Alle Infos wird es dann zeitnah auch auf teltarif.de geben.

Advertisements

Eine Antwort to “Sky comes back”

  1. Erik V. Says:

    Kann denn ein Sky Receiver nicht streamen? Wenn nicht, was ist denn das für Vorkriegstechnik?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: