Zurück in heimischen Gefilden

Der Kurzurlaub ist zu Ende. Gestern habe ich mich nach dem Frühstück auf den Rückweg gemacht. In Pilsen stand noch ein Schaufensterbummel auf dem Programm, am Grenzübergang bei Waidhaus habe ich eine letzte Fotosession eingelegt. Ansonsten stand der gestrige Tag im Zeichen einer doch recht langen Autofahrt.

Zurück in Deutschland

Zurück in Deutschland

Dadurch, dass der Besuch in Prag wetterbedingt ausgefallen ist und ich von Brünn aus in die Heimat durchgestartet bin, war die Rückreise natürlich knapp 200 Kilometer länger als ursprünglich kalkuliert. Zudem war das Wetter in der Tat teilweise sehr schlecht – vor allem in Ostbayern, wo mich starker Regen empfangen hatte.

Dennoch war ich bereits vor 20 Uhr zu Hause und ein wirklich genialer Trip durch Tschechien, die Slowakei, Österreich und einen kleinen Zipfel Ungarn ging zu Ende. Etwas enttäuscht war ich vom DAB+ Empfang auf der tschechischen Autobahn D5 und deren Verlängerung A6 auf der deutschen Seite. Ich wollte eigentlich schon die Berichterstattung der 2. Fußball-Bundesliga auf Sport1.fm hören. Doch erst rund 30 Kilometer vor der deutschen Grenze war der bundesweite Multiplex im Kanal 5C mit Aussetzern zu hören.

Selbst auf bayerischem Gebiet gab es zunächst noch leichte Aussetzer beim Empfang. Allerdings wurde das Signal auf der Weiterfahrt Richtung Nürnberg recht schnell stabil. Anschließend hatte ich bis nach Hause guten Empfang, so dass ich die 1. Liga inklusive 18.30-Uhr-Spiel dann gut verfolgen konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: