Amazon hat mir den Firestarter geklaut

Nun hat das jüngste Update auch mein Amazon Fire TV erreicht. Erwartungsgemäß ist dabei der Firestarter als alternativer Launcher verlorengegangen. Kodi, der Medienplayer, für den ich Firestarter eigentlich installiert hatte, ist dagegen weiterhin verfügbar.

Amazon Fire TV inklusive Fernbedienung

Amazon Fire TV inklusive Fernbedienung

Im Prinzip ist Kodi nun sogar einfacher als bisher, gleichberechtigt mit offiziellen Apps für das Fire TV, im herkömmlichen Startmenü der Set-Top-Box, zu finden. Allerdings sind nun keine Updates der App mehr möglich.

Bei nächster Gelegenheit werde ich demnach nach einer Alternative zum Firestarter Ausschau halten müssen, um den vollen Funktionsumfang des Fire TV, den ich in den vergangenen Wochen zu schätzen gelernt habe, weiter nutzen zu können.

Ich muss allerdings auch sagen, dass die Situation ziemlich nervt und ich nicht wirklich daran interessiert bin, nun regelmäßig derartige Bastelarbeiten durchzuführen. Also werde ich längerfristig nach einer Set-Top-Box Ausschau halten, die auch regulär Zugriff auf die Medien bietet, die auf meinem NAS-Server abgelegt sind.

Ich verstehe allerdings auch nicht, warum es Kodi nicht auch ganz offiziell für das Amazon Fire TV gibt. Es muss doch möglich sein, die App auch ganz regulär über Amazon zur Installation anzubieten. Für Plex ist das ja beispielsweise auch möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: