Apple Watch auf watchOS 2.2 aktualisiert

Zurück vom DX-Camp auf dem Hoherodskopf bin ich nun wieder von der Pebble Smartwatch auf die Apple Watch umgestiegen. In der nächsten Zeit bin ich zuhause, so dass ich jeweils morgens die Handy-Uhr aufladen kann und demnach vom gegenüber der Pebble besseren Leistungsumfang der Apple Watch profitieren kann.

watchOS 2.2 installiert

watchOS 2.2 installiert

Unterwegs ist mir die Pebble nach wie vor lieber. Ich musste kein zusätzliches Ladekabel für die Smartwatch mitnehmen, der Akku hielt für die Dauer des Aufenthalts im DX-Camp problemlos durch. Das ist schlicht und ergreifend praktisch und das ist etwas, was ich bei nahezu allen anderen Smartwatches vermisse.

Vielleicht arbeitet Apple ja daran, bei einer Neuauflage seiner Handy-Uhr genau dieses Manko zu beseitigen und lässt sich daher mit der Veröffentlichung etwas länger Zeit. Dann würde es sich lohnen, mit dem Kauf zu warten. Einstweilen verwende ich mein Testgerät weiter, das ich noch einige Monate zur Verfügung habe.

Immerhin ist mit watchOS 2.2 eine neue Firmware verfügbar, die ich in diesen Minuten auf der Apple Watch installiere. Die Neuheiten sind allerdings wenig spektakulär. Die Möglichkeit, mehrere Uhren an einem iPhone zu betreiben, braucht glaube ich kein Mensch. Interessanter wäre es da schon, eine Apple Watch mit mehreren Smartphones zu koppeln. Aber wer weiß, vielleicht rüstet Apple dieses Feature ja mit einem der nächsten Updates nach.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: