Mobilfunk in Biebergemünd: LTE von Telefónica rückt näher

Seit August vergangenen Jahres habe ich zuhause LTE von der Deutschen Telekom zur Verfügung. Auch Vodafone hat im Herbst 2015 damit begonnen, Biebergemünd mit dem mobilen Breitbandnetz zu versorgen. Allerdings ist das 4G-Netz des Düsseldorfer Netzbetreibers bislang nur im Ortsteil Wirtheim brauchbar zu empfangen.

o2-LTE-Abdeckung rund um Biebergemünd (Foto: Telefónica, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

o2-LTE-Abdeckung rund um Biebergemünd (Foto: Telefónica, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

Nun rückt auch das LTE-Netz von Telefónica näher. So werden seit einigen Tagen die benachbarten Städte Wächtersbach und Bad Orb versorgt. In der Kreisstadt Gelnhausen war LTE von o2 schon zuvor zu empfangen. Nun bin ich gespannt, wie der nach Kundenzahlen größte deutsche Mobilfunk-Netzbetreiber sein Netz weiter ausbaut.

Im Moment ist Telefónica sehr rührig bei der Zusammenlegung der bislang getrennten Netze von E-Plus und o2. Auch das wird dieser Tage in Wächtersbach und Bad Orb erledigt. Nun hoffe ich, dass das Unternehmen auch seine beiden Basisstationen in Biebergemünd im Laufe des Jahres umrüstet.

Im Norden von Biebergemünd ist mobiles Breitband-Internet von Telefónica dank des UMTS-Ausbaus von E-Plus schon jetzt verfügbar. Davon profitiere ich im Ortsteil Bieber aber nicht. Dafür ist o2 hier für Telefonie das beste der zurzeit noch vier deutschen Mobilfunknetze. Selbst im Keller ist o2 mit vollem Empfangssignal vertreten. Das ist bei Telekom, Vodafone und E-Plus nicht der Fall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: