Alle Netze, alle Betriebssysteme: Aktuelle Smartphone- und Tablet-Bestandsaufnahme

Seit Monatsbeginn telefoniere ich privat im Mobilfunknetz von o2, während es für geschäftliche Zwecke bei Vodafone geblieben ist. Im folgenden Text gibt es nun eine aktuelle Bestandsaufnahme meiner Smartphones und Tablets und der darin befindlichen SIM-Karten.

Blackberry Classic

Blackberry Classic reaktiviert

Meinen geschäftlichen Vodafone-Anschluss betreibe ich im Apple iPhone 6s Plus. Allerdings ist das nicht mein eigenes Gerät, sondern ein Testgerät von Apple, das ich in wenigen Monaten dazu benötigen werde, um die Beta-Phase von iOS 10 zu begleiten. Sobald ich zeitlich etwas „Luft“ habe, möchte ich daher wieder auf mein eigenes iPhone 6 Plus zurückgehen.

Eine der beiden UltraCards befindet sich im Huawei E5776. Der mobile Hotspot hat sich gerade erst wieder bei den Auslandsaufenthalten in Las Vegas und auf Fuerteventura im Januar sowie Anfang Februar beim Besuch in Berlin sehr bewährt. Die zweite UltraCard ist im Alltag nicht mehr im Einsatz. Diese möchte ich in Zukunft für Datendienste bei Auslandsaufenthalten im Huawei Mate 8 verwenden.

Das Huawei-Smartphone kommt ansonsten für meinen privaten o2-Anschluss zum Einsatz. Im zweiten SIM-Karten-Slot befindet sich noch bis August die SIM-Karte meines Telekom-Smartphone-Vertrags. Nach Auslaufen des Vertrags wird hier dann die Telekom-Daten-SIM genutzt, die sich derzeit noch im Huawei E5732 befindet.

Eine Telekom-Karte zum Einsatz in einem mobilen Hotspot habe ich ab August nicht mehr zur Verfügung. Das ist die Einschränkung, die ich in Kauf nehme, um meine monatlichen Mobilfunkkosten zu halbieren, was ja in jedem Fall sinnvoll ist. Dafür komm das zweite Huawei-MiFi dann für eine meiner vier o2-MultiCards zum Einsatz. Die anderen MultiCards befinden sich im Nokia 616, meinem Autotelefon, sowie im iPad 3 und im iPad mini 2.

Reaktiviert habe ich das Blackberry Classic, das ich nun für meinen grundgebührfreien 1&1-Vertrag einsetze. Für produktives Arbeiten ist Blackberry 10 immer noch das beste Betriebssystem. Als eines meiner beiden Hauptgeräte möchte ich das Blackberry Classic dennoch nicht haben, da ich schlicht den Glauben an die Zukunft der Plattform verloren habe und es nach wie vor das Problem der mangelhaften App-Verfügbarkeit gibt.

Im Microsoft Lumia 950 Dual-SIM befinden sich meine Betreiberkarten von simyo und simquadrat. Dieses Smartphone dient mir vor allem als Connected Camera. Die Resultate, die ich auf Fuerteventura erzielt habe, waren durchaus vielsprechend, auch wenn mir die Kamera und vor allem deren Software beim Nokia Lumia 1020 noch etwas besser gefallen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: