Microsoft Lumia 950 Dual-SIM und Apple iPhone 6s Plus: Mit zwei Smartphones alles abgedeckt

Nun bin ich seit einer Woche mit dem Microsoft Lumia 950 Dual-SIM unterwegs. Dabei muss ich als Zwischenfazit sagen, dass mir Windows 10 Mobile wirklich gut gefällt, auch wenn die Firmware an der einen oder anderen Stelle noch den Eindruck hinterlässt, nicht ganz fertig zu sein.

Lumia 950 Dual-SIM als eines von zwei Hauptgeräten in Betrieb (Foto: Microsoft)

Lumia 950 Dual-SIM als eines von zwei Hauptgeräten in Betrieb (Foto: Microsoft)

Anders als bei früheren Lumia-Smartphones öffnen sich Apps nun auch ohne zeitliche Verzögerung – so wie ich das auch vom iPhone kenne und schneller als es bei den meisten Android-Handys funktioniert. Kurzum: Ich bin mit Gerät und Software sehr zufrieden.

Dagegen sinkt meine Begeisterung für das Blackberry Priv, dessen Vorteil sich weitgehend auf die Hardware-Tastatur in Verbindung mit Android als weit verbreitetem Betriebssystem beschränkt. Aber wenn zum Beispiel der Blackberry Hub als wohl wichtigste App nur sehr langsam startet und auch die Navigation innerhalb des Hubs nicht gerade flüssig läuft, dann muss der Hersteller hier einfach noch Hausaufgaben machen.

Ich nutze nun im Alltag vor allem das Microsoft Lumia 950 Dual-SIM und das Apple iPhone 6s Plus. So habe ich mit zwei Geräten praktisch alles abgedeckt, was ich brauche.

Im Lumia arbeiten die SIM-Karten von Vodafone und o2, wobei auf die o2-Festnetznummer meine geschäftliche Festnetznummer umgeleitet ist. Im iPhone verbleibt mein privat genutzter Telekom-Vertrag. Im Blackberry Priv, das am Wochenende das Lumia 950 Dual-SIM als Zweitgerät ersetzt, befindet sich eine o2-MultiCard, die als reine Datenkarte konfiguriert ist und auf der demnach keine Anrufe eingehen.

Zu Testzwecken weiter auf Empfang bleiben das Nokia Lumia 1020 mit einer Base-Testkarte und das Blackberry Classic mit einer SIM-Karte von 1&1 im Vodafone-Netz. Und dann hätte ich da noch einen waren Oldie: das Nokia E51, mein letztes Symbian-Gerät, das mit einer Prepaidkarte von simyo bestückt ist.

Advertisements

2 Antworten to “Microsoft Lumia 950 Dual-SIM und Apple iPhone 6s Plus: Mit zwei Smartphones alles abgedeckt”

  1. Max Says:

    Das E51 habe ich auch noch ab und zu im Betrieb. Bei mir hat es den Spitznamen „Bunkerfunker“, finde den Empfang echt beispiellos gut 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: