Probleme mit T-Mobile@home aka „Option Festnetznummer“

Ich nutze auf meinem Smartphone-Vertrag von der Deutschen Telekom seit vielen Jahren auch eine Festnetznummer. Früher nannte sich das Produkt T-Mobile@home. Inzwischen ist das ganze als „Option Festnetznummer“ bekannt. Dabei ist auch eine europaweite Homezone inklusive.

Probleme mit mobiler Telekom-Festnetznummer (Foto: Telekom)

Probleme mit mobiler Telekom-Festnetznummer (Foto: Telekom)

Auf die mobile Festnetznummer ist meine private Festnetznummer fest umgeleitet, so dass ich privat wirklich nur ein Handy wirklich brauche. Gestern versuchte mich ein Kumpel auf der Festnetznummer zu erreichen. Er landete aber auf der Mobilbox und rief dann schließlich auf der Handynummer an.

Ich teste selbst die Erreichbarkeit auf dem Festnetz und stellte fest, dass der Rufaufbau ungewöhnlich lange gedauert hat. Dann war ganz kurz ein Freizeichen zu hören und danach ertönte in der Tat die Mailbox-Ansage. Dabei hielt ich mich im Home-Bereich auf (was in meinem Fall eigentlich irrelevant ist, da ich die Weiterleitung der Festnetznummer zum Handy außerhalb des Home-Bereichs aktiviert habe).

Ich meldete daraufhin die Störung und bekam im ersten Anlauf die Information, mein Handy könne wohl den Ruf nicht aufbauen und ich möge es daher doch bitte auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Ah ja, ist klar! Immerhin konnte die Hotline-Mitarbeiterin, die diese Möchtegern-Information von einem angeblichen Techniker erhalten hat, meiner Argumentation folgen, dass es sich ja wohl eher um ein Routing-Problem handelt.

Später wurde ich zu einem Mitarbeiter durchgestellt, der dann doch noch mit Kompetenz gesegnet war. Er rief mich auf meiner Vodafone-Nummer zurück, um den Telekom-Anschluss frei zu haben, testete selbst die Erreichbarkeit und schloss sich meiner Vermutung an, dass hier wohl das Routing „klemmt“.

Seit heute bin ich auf der Festnetznummer wieder erreichbar – allerdings mit unakzeptabel langen Rufaufbauzeiten. Erinnerungen an die Anfangszeiten von o2 Genion werden wach. Eine Hotline-Mitarbeiterin meldete sich später und stellte ebenfalls fest, dass die Störung wohl bereits behoben wurde.

Ich merkte allerdings den langen Rufaufbau an. Dabei versprach die Kundenbetreuerin, dies nochmals weiterzugeben. Allerdings sei die Wartezeit noch im tolerierbaren Bereich. Abzuwarten bleibt, ob sich die Situation wieder verbessert.

Advertisements

Eine Antwort to “Probleme mit T-Mobile@home aka „Option Festnetznummer“”

  1. Klaus Wegener Says:

    Interessant. Ich hatte Anfang Dezember auch Probleme mit einer meiner „T-Mobile @home“ Rufnummern. Anrufer hörten die Nichterreichbarkeits-Ansage (war auch so konfiguriert), obwohl das Handy eingeschaltet in der Homezone lag. Es war noch nie zuvor aus der „Homezone gesprungen“, welche sich im Raum Düsseldorf befindet. Nach einigen Tagen hatte sich das Problem ohne mein Zutun wieder „gefangen“ (ich war nicht vor Ort) und Anrufe wurden wieder durchgestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: