Vodafone mit Netzproblem in Gelnhausen

Als ich heute Mittag mein Auto am Bahnhof von Gelnhausen geparkt hatte, informierte mich eine SMS am Sony Xperia Z3 Dual darüber, dass ich einen Anruf in Abwesenheit hatte, wobei keine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen wurde. Komisch eigentlich, denn der Bahnhof in Gelnhausen ist perfekt mit Vodafone versorgt, zumal die Basisstation nur wenige Meter hinter dem letzten Gleis auf einem Raiffeisen-Silo steht.

Vodafone-SIM-Karte

Vodafone-SIM-Karte

Ich versuchte, den Anrufer zurückzurufen, doch das hatte ebenfalls nicht funktoniert. Nun schob ich den Fehler auf mein eigentlich nicht für den deutschen Markt bestimmtes Dual-SIM-Smartphone von Sony. Ich startete das Gerät neu, doch der Effekt änderte sich nicht.

Weitere Tests zeigten: Über GSM waren Telefonate möglich, über UMTS allerdings nicht. Wenn ich mich ins LTE-Netz von Vodafone eingebucht hatte wurde ich für Anrufe auf 2G umgebucht, so dass die Verbindungen ebenfalls zustandekamen. Einige Kilometer weiter funktionierte die Telefonie dann auch wieder im 3G-Netz, so dass es sich offenbar um eine lokale Störung in der Kreisstadt des Main-Kinzig-Kreises gehandelt hat.

Ungewöhnlich war wiederum ein sehr starkes LTE-Signal von Vodafone am besagten Standort. Zudem war ein Kran am Raiffeisen-Silo zu sehen. Es könnte demnach sein, dass der Netzbetreiber gerade Arbeiten durchgeführt hat, die zum einen LTE mit sich gebracht und zum anderen zur Störung im UMTS-Netz beigetragen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: