Google Now Launcher löst Holo Launcher HD ab

Seit einigen Jahren habe ich auf Android-Smartphones den Holo Launcher und später den Holo Launcher HD genutzt. Dieser bot den Vorteil, dass man auch auf Smartphones von Herstellern wie Samsung oder HTC eine Benutzeroberfläche zur Verfügung hatte, die an reines Android erinnert hat.

Inzwischen gibt mit dem Google Now Launcher aber auch vom Android-Hersteller selbst ein brauchbares Produkt. Neu gegenüber dem Holo Launcher HD ist es beispielsweise, dass die Unterseiten des Hauptmenüs alle rechts von der ersten Seite erreichbar sind. Links davon befindet sich die Google Now Übersicht. Beim Holo Launcher HD konnte man in beide Richtungen von der Hauptseite scrollen.

Ich habe die Apps auf meinem Sony Xperia Z3 Dual nun genauso wie auf dem iPhone 6s Plus angeordnet. Das ist auf einem Android-Gerät erstmal ungewohnt, im Endeffekt habe ich aber nun auf beiden Haupt-Smartphones trotz unterschiedlicher Betriebssysteme eine fast gleiche Konfiguration zur Verfügung.

Was mir am Sony Xperia Z3 Dual weniger gefällt, ist die Gerätegröße. Ich habe mich inzwischen so an Phablets wie das iPhone 6s Plus oder auch ein Samsung Galaxy Note 3 gewöhnt, dass ich mit kleineren Geräten nicht mehr zurechtkomme.

Vor allem zeigt dieser Text, dass auch ich auf einem Smartphone ohne Hardware-Tastatur mittlerweile wirklich gut schreiben kann. Das funktioniert aber nur, wenn die virtuellen Tasten auf dem Touchscreen entsprechend groß sind. Auf dem Sony Xperia Z3 Dual wäre das nicht möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: