Downgrade: Von Apple Music zu iTunes Match

Wer hier im Blog regelmäßig mitliest hat es bereits mitbekommen: Ich habe mich im September entschlossen, bei Spotify zu bleiben und Apple Music aufzugeben. Allerdings habe ich inzwischen eine beträchtliche Musiksammlung von CDs in iTunes eingespielt und diese möchte ich weiterhin cloudbasiert an verschiedenen Geräten zur Verfügung haben.

iTunes Match gebucht

iTunes Match gebucht

Die Lösung ist nicht neu, sondern bereits seit einigen Jahren auch in Deutschland verfügbar. Sie nennt sich iTunes Match und kostet 24,99 Euro pro Jahr. Apple Music lasse ich nun zum Monatsende auslaufen, während ich iTunes Match neu gebucht habe, um die iCloud Mediathek weiter zur Verfügung zu haben.

Etwas schade ist es um Napster aka Aldi Life Musik, dessen kostenlose Testphase bei mir Ende Oktober ausläuft. Hier finde ich ich die Kombination aus Musik-Flat und Webradio-App genial. Zwei Musik-Streamingdienste möchte ich mir aber nun wirklich nicht leisten und Spotify bietet dank seiner zahlreichen Playlisten für mich ganz einfach das beste Angebot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: