LTE-Abdeckung in Österreich noch vergleichsweise schwach

Im Sommerurlaub war ich in Österreich unterwegs, wo ich natürlich auch die LTE-Versorgung beobachtet habe, zumal die Deutsche Telekom und Vodafone mittlerweile auch International Roaming in den 4G-Netzen anbieten. Dabei machte ich die Erfahrung, dass die Netzabdeckung bislang keinesfalls mit der deutschen vergleichbar ist.

Apple iPhone 6 Plus

Apple iPhone 6 Plus

Entlang der Tauernautobahn habe ich das 4G-Netz an keiner einzigen Stelle entdeckt. Einzig Städte, Ballungsgebiete und größere Gemeinden – vor allem in Urlaubsregionen – werden bereits versorgt. Dafür ist das UMTS-Netz allerdings deutlich besser ausgebaut als in Deutschland. EDGE oder gar GPRS sieht man kaum auf dem Handy-Display.

Die Deutsche Telekom bietet LTE-Roaming in den Netzen von A1 und T-Mobile an, wobei sich mein iPhone 6 Plus praktisch ausschließlich ins T-Mobile-Netz eingebucht hat. Mit der Vodafone-Karte im iPhone 5c konnte ich LTE im A1-Netz nutzen. Zum 4G-Netz von Drei.at hatte ich keinen Zugang.

Advertisements

Eine Antwort to “LTE-Abdeckung in Österreich noch vergleichsweise schwach”

  1. Ralph A. Schmid Says:

    Wenn ich mich recht entsinne, war .at bissl später mit der 800MHz-Zuweisung. LTE2600 gibt es schon ziemlich lang, damit ist aber natürlich kein sinnvoller Flächenausbau möglich. Jedefalls kann ich Deine Beobachtungen bestätigen, mit dem Unterschied, daß ich auf den Bahnstrecken auch oft genug mit EDGE oder GPRS konfrontiert war, und daß EDGE bei der deutschen Telekom meist einen Tick besser funktioniert als in Österreich.

    Jedenfalls hatte ich in .at keinen Grund zu Klagen, es hat bestens funktioniert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: