Test: Video-Streaming über LTE von der Deutschen Telekom

Man stelle sich vor, man fährt zum einkaufen und der Fernsehsender N24 teilt per Push-Benachrichtigung über die App auf dem Smartphone mit, dass es in Kürze interessante Meldungen on air und auch im Livestream gibt. So ging es mir gestern.

N24 live am iPhone 6 Plus über das LTE-Netz der Telekom

N24 live am iPhone 6 Plus über das LTE-Netz der Telekom

Ich habe während der Autofahrt die Push-Benachrichtigung auf dem Apple iPhone 6 Plusangetippt und so die App und den Stream gestartet. So konnte ich den Beitrag verfolgen – Autofahrt-bedingt zwar nicht im Video, aber für die reine Information hat ja auch der Ton ausgereicht, den ich über die Car-HiFi-Anlage hören konnte.

Besonders spannend war aber in diesem Zusammenhang, dass das LTE-Netz der Deutschen Telekom den Stream ohne einen einzigen Aussetzer wiedergegeben hat. Das ganze nicht etwa in der Innenstadt von Frankfurt am Main, sondern vom Spessart kommend in unsere Kreisstadt Gelnhausen fahrend.

Zuhause habe ich nach wie vor nur extrem schwachen LTE-Empfang, aber schon zwei Kilometer weiter nördlich gibt es mittlerweile ein stabiles Signal. Generell hat die Telekom in den vergangenen Monaten ihr 4G-Netz massiv ausgebaut, während ich bei Vodafone zumindest im östlichen Rhein-Main-Gebiet einen gewissen Stillstand beobachte.

Advertisements

2 Antworten to “Test: Video-Streaming über LTE von der Deutschen Telekom”

  1. Marcel Says:

    Und wieviel Traffic hat das generiert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: