Erneut Probleme mit der UMTS-Femtozelle der Telekom

Kaum freut man sich darüber, dass die UMTS-Femtozelle von der Deutschen Telekom wieder einwandfrei arbeitet, schon ist es damit auch schon wieder vorbei. Mein Blackberry Passport, in dem die Telekom-SIM steckt, ist nun schon seit mindestens zwei Tagen nicht mehr im UMTS-Netz, sondern in der regulären EDGE-Zelle eingebucht.

Huawei-Femtozelle für das UMTS-Netz der Deutschen Telekom

Huawei-Femtozelle für das UMTS-Netz der Deutschen Telekom

Die Telekom will das von Huawei gebaute Gerät eigentlich schon seit mehreren Wochen austauschen. Auch ich gehe von einem Hardware-Defekt aus. Allerdings ist der Ersatz zwar bestellt, aber bislang nicht lieferbar. Nun wird sich der Umtausch allerdings verzögern, da ich übernächste Woche kaum zuhause bin.

Aktuell bin ich froh, über diese Mini-Basisstation die Möglichkeit zu haben, UMTS-Dienste zu testen. Wenn im August – wie geplant – die LTE-Station in Biebergemünd-Roßbach ans Netz geht, ist die Femtozelle aber sicher verzichtbar, da ich dann ohnehin mobiles Breitband-Internet zur Verfügung habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: