Mangelhafte App-Situation bei Blackberry 10 und Windows Phone

Die Kollegen von Mobiflip haben es dieser Tage auf den Punkt gebracht: Windows Phone ist ansich ein tolles System, aber die App-Situation auf der Plattform ist einfach nur mangelhaft. Das ist für mich mit ein Grund dafür, warum ein Windows Phone derzeit nicht als Hauptgerät in Frage kommt.

Fehlermeldung von Stau mobil auf dem Blackberry Passport

Fehlermeldung von Stau mobil auf dem Blackberry Passport

Auch bei Blackberry 10 ist die Lage allerdings nicht viel besser, wobei man hier den Vorteil hat, auf Android-Apps zurückgreifen zu können. Mit dem aktuellen Betriebssystem laufen die Android-Anwendungen bis auf wenige Ausnahmen ja auch wirklich gut.

Einige Beispiele: Skype ist vor knapp zwei Jahren mit einer Preview-Version für Blackberry 10 gestartet. Diese hat zwar später ein Bugfix-Update erhalten. Bis heute gibt es aber keine finale und offizielle App von Skype für die aktuelle Blackberry-Plattform. Die Anwendung ist noch immer im Preview-Status.

Tunein Radio unterstützt das Blackberry Passport nicht und wirft auch am Blackberry 10 unter der aktuellen Firmware 10.3.1 mit Fehlermeldungen um sich. Der Funktionalität schadet das zwar nicht, merkwürdig ist es aber schon, dass sich offenbar niemand für diese Fehler interessiert.

Bei der Blackberry-10-Version von Stau mobil hat sich bis heute niemand die Mühe gemacht, den angezeigten App-Namen von der internationalen Variante „Traffic Jam Mobile“ in die deutsche Übersetzung zu ändern. Mittlerweile läuft die Anwendung gar nicht mehr. Stattdessen erhält man den Tipp, im Apple AppStore oder im Google Play Store nach der aktuellen Version Ausschau zu halten. Ganz großes Kino für Blackberry-Nutzer.

Die Sportwelle Sport1.fm hätte schon im Herbst anhand des Blackberry Passport bemerken müssen, dass unter Blackberry 10.3.x der Stream nicht mehr funktioniert. Mittlerweile steht Blackberry 10.3.1 für alle aktuellen Blackberry-Smartphones zur Verfügung und die App ist noch immer nutzlos. Offenbar stört das niemanden.

Ruft man die n-tv-App auf einem Blackberry auf, so wird man ebenfalls auf ein Update „im Market“ verwiesen. Ah ja. Immerhin lassen sich alle Nachrichten und Informationen dann doch noch aufrufen.

Es ist eine tolle Sache, dass Blackberry-Nutzer mit der aktuellen Firmware auch den Amazon App Shop zur Verfügung haben. Unter Blackberry 10.3.x laufen Android-Apps ja auch wirklich gut. Dennoch ist es ein trauriges Bild, dass es offenbar niemanden interessiert, dass die in der Blackberry World veröffentlichten Apps derart vernachlässigt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: