Heimisches WLAN-Netz nachoptimiert

Das zu Ende gehende Wochenende habe ich unter anderem genutzt, um mein heimisches WLAN-Netz nachzuoptimieren. So zeigte sich nach umfangreichen Messungen, dass der Kanal 13 im 2,4-GHz-Bereich fast überall im Haus völlig frei ist. Lediglich in einer Ecke stört schwach eine Nachbarkanal-Station. Was also lag näher, als mein 2,4-GHz-Netz auf Kanal 13 umzustellen?

FRITZ!Box 7490 (Foto: Amazon, AVM)

FRITZ!Box 7490 (Foto: Amazon, AVM)

Das 5-GHz-Netz, zu dem nun auch mein FRITZ!Repeater gehört, funkt weiterhin auf Kanal 40 und im 5-GHz-Bereich ist mein Netz auch weiterhin fast alleine in der Umgebung. Vor einiger Zeit hatte ich schwach eine Station im Kanal 36 empfangen. Diese konnte ich zuletzt aber nicht mehr beobachten.

Inzwischen verwende ich fast auf allen Geräten das 5-GHz-Netz. Ausnahme ist vor allem das WLAN-Radio in der Küche, das den 5-GHz-Bereich nicht unterstützt. Gespannt bin ich, ob sich in den kommenden Wochen noch ein Gerät findet, das weder 5 GHz, noch den Kanal 13 empfängt.

Ein solcher Kandidat war in der Vergangenheit das Dell Venue Pro – eines der genialsten Smartphones der vergangenen Jahre: Windows Phone als Slider mit Hardware-Tastatur. Schade, dass es keinen Nachfolger auf Basis von Windows Phone 8 bzw 8.1 gab bzw. gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: