Blackberry Passport zeigt sich als Akku-King

Die meisten Smartphone-Besitzer werden das Problem kennen: Man kommt mit einer Akku-Ladung bei intensiver Nutzung kaum über den Tag. Das geht mir selbst mit dem Apple iPhone 6 Plus so, wenn ich es wirklich darauf anlege.

Blackberry Passport

Blackberry Passport

Wirklich positive Erfahrungen habe ich schon in den vergangenen Monaten mit dem Sony Xperia Z3 Dual gemacht, aber das Blackberry Passport zeigt sich in dieser Disziplin noch etwas besser. Vor einigen Tagen habe ich den Test durchgeführt und das Gerät zwei Tage lang genutzt, ohne es über Nacht aufzuladen.

Am Ende des zweiten Nutzungstages hatte ich noch knapp 20 Prozent Akku-Kapazität, obwohl ich das Smartphone wirklich intensiv zum Surfen im Internet, zum Austausch von E-Mails, zum Chatten und zum Versand und Abhören von Sprachnachrichten über WhatsApp verwendet habe.

Bei vergleichbarer Nutzung macht so ziemlich jedes Smartphone – auch das Sony Xperia Z3 Dual – nachmittags oder am frühen Abend schlapp – am ersten Tag wohlbemerkt. So gesehen bin ich mit dem Blackberry Passport wirklich zufrieden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: